ABS Fehlercodes

Aus Probe Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Wann liegt ein Fehlercode vor?

Die ABS-Leuchte leuchtet bei eingeschalteter Zündung immer. Wenn diese aber nach dem Motorstart nicht spätestens nach 60 sek. erlischt, sondern weiter leuchtet, liegt ein Fehlercode vor.

Fehlercodes auslesen

  • Zündung aus
  • Im Diagnose-Stecker im Motorraum eine Steckbrücke zwischen GND und TBS stecken
  • Zündung ein
  • Fehlercodes an der ABS-Leuchte auslesen
Fehler beim Erstellen des Vorschaubildes: Die Miniaturansicht konnte nicht am vorgesehenen Ort gespeichert werden

.

Die Fehlercodes werden wie die 93-95 PCM-Fehlercodes aus gegeben. Das heißt ein Impuls von 1,2 sek. bedeutet eine 10 und ein Impuls von 0,4 sek. eine 1. Diese Werte bis zur Pause von 4 sek. aufaddieren und man hat den Fehlercode. Nun folgt der nächste Fehlercode wenn mehrere gespeichert sind oder der Fehlercode wird wiederholt.

Fehlercodes

  • 11 Radsensor vorne rechts
  • 12 Radsensor vorne links
  • 13 Radsensor hinten rechts
  • 14 Radsensor hinten links
  • 15 ABS Rad-Geschwindigkeits-Sensor
  • 22 Magnetventil vorne rechts
  • 24 Magnetventil vorne links
  • 26 Magnetventil hinten rechts
  • 28 Magnetventil hinten links
  • 51 Sicherheitsschaltung-Relais
  • 53 Motorrelais
  • 61 ABS-Steuergerät
  • 63 Batteriespannung unter 10V (nur 97er)
  • kein Code ABS-Steuergerät

Fehlercodes löschen

Sobald der erste Fehler nach dem Auslesen wiederholt wird, das Bremspedal 10 mal hintereinander jeweils innerhalb einer Sekunde durch treten. Danach Zündung aus und Drahtbrücke entfernen.